02.07.2020 - KGA Neuhofer Straße

  • Mitgliederversammlung wird bis auf weiteres ausgesetzt
Mehr…

Unsere Mitgliederversammlung wird bis auf weiteres ausgesetzt. Wir bitten um Verständnis.

Weniger…

20.06.2020 - UPDATE - KGA Waßmannsdorfer Fliederheim e. V.

  • Vereinsbüro wieder geöffnet
  • "Zum Fliederheim" wiedereröffnet 
  • Verschiebung der Mitgliederversammlung vom 06.Juni 2020 ins vierte Quartal 2020  
Mehr…

Der Vorstand unserer Kleingartenanlage ist zu den angegebenen Bürozeiten wieder erreichbar.

Unser Vereinshaus "Zum Fliederheim" hat seine Pforten wieder täglich in der Zeit zwischen 10.00 bis 23.00 Uhr für Gäste geöffnet.

Zu Ihrem und unserem Schutz wird die Durchführung der Mitgliederversammlung erneut vom 06.Juni 2020 ins vierte Quartal 2020 verschoben.

Sollten weitere Terminänderungen erforderlich sein, so werden wir rechtzeitig darüber informieren.

Wir danken für Ihr Verständnis.
Ihre Dauerkleingartenanlage Waßmannsdorfer Fliederheim e.V.

Weniger…

21.04.2020 - UPDATE -KGA Freiheit

  • Mitgliederversammlung fällt erst einmal aus
Mehr…

Dauerkleingartenanlage Freiheit · Dammweg 208 · 12057 Berlin

Sehr geehrte Gartenfreunde,

nachdem die Kontaktbeschränkungen weiter gelten fällt die Mitgliederversammlung am 25.04. 2020 erst einmal aus.

Weitere Informationen folgen.

Mit freundlichem Gruß
der Vorstand

Weniger…

Februar 2020

Liebe Gartenfreunde,

das neue Gartenjahr hat begonnen und in vielen Kleingartenanlagen stehen in diesem Jahr Neuwahlen an. Genau der richtige Zeitpunkt für alle Gartenfreunde sich doch einmal Gedanken zumachen, ob sie dem Verein nicht hilfreich unter die Arme greifen wollen oder ob nicht eine weiter Amtszeit nicht doch ganz schön wäre.

Mit freundlichen grünen Grüßen
Michael Jubelt

Mehr Mut zum Ehrenamt

Editorial der Februar-Ausgabe 2020 des Berliner Gartenfreunds - von Michael Jubelt   


 

Kindheitserlebnisse können prägend fürs ganze Leben sein und dem Lauf der Dinge überraschend eine neue Richtung, einen anderen Sinn geben. Diese Erfahrung mache ich gerade. Seit reichlich einem halben Jahr bin ich Vorsitzender des Bezirksverbands Süden der Kleingärtner e. V. in Berlin. Damit schließt sich für mich ein Kreis, der vor mehr als 50 Jahren seinen Ausgangspunkt hatte.

Etwas Sinnvolles anfangen

Dann kam eine Lebensphase, in der mein Beruf meine ganze Aufmerksamkeit forderte und ich mich deshalb aus der Vorstandsarbeit zurückziehen musste. Als ich aber vor rund zwei Jahren die Möglichkeit erhielt, in den Vorruhestand einzutreten, hatte ich plötzlich wieder Zeit. Auf einmal stellte sich mir die Frage, was ich künftig damit Sinnvolles anfange.

Mehr…

Bis zum Gedanken, dass ich mich wieder verstärkt meinem geliebten Kleingarten zuwenden möchte, war es nur ein kleiner Schritt. Und in einer zweiten Überlegung wurde mir schnell klar, dass ich wieder gestaltend dabei sein und meine Arbeitskraft und meine Vorstellungen für das Kleingartenwesen einbringen möchte.


Mitgestalten und Entscheidungen mittragen

Bei der Weichenstellung kam mir der Zufall zu Hilfe: Im Bezirksverband Berlin-Süden, in dem auch meine Anlage liegt, wurde ein Beisitzer gesucht, der sich vorrangig um digitale Themen kümmern sollte. Das interessierte mich und im Sommer 2017 wurde ich dann auch tatsächlich gewählt. Aus dem Hinterbänkler war ein Kleingärtner geworden, der in der „zweiten Reihe“ steht und Entscheidungen mitträgt, die für viele Menschen von Bedeutung sind. Fortan kümmerte ich mich also um die Digitalisierung der Arbeit des Bezirksverbands, übernahm aber auch andere Aufgaben im Vorstand, denn es machte mir Spaß mitzugestalten.


Vorstand als Team begreifen

Nun bin ich seit gut einem halben Jahr erster Vorsitzender des Bezirksverbandes. Anfangs hatte ich schon Manschetten vor diesem Schritt und befürchtete, ich hätte nicht genug Erfahrung für diese große Verantwortung. Aber ich habe festgestellt, dass ich ja nicht alleine bin und ein erfahrenes Team hinter mir steht. Die Vorstandsmitglieder an meiner Seite beraten, wo die Erfahrung noch fehlt, unterstützen neue Ideen und bremsen ein wenig, wo ich zu schnell bin.


Noch keine Sekunde habe ich bisher bereut, meine Entscheidung für dieses Ehrenamt getroffen zu haben. Ich sammle fast täglich neue Erfahrungen. Ich lerne, dass schon kleine Schritte große Erfolge bringen können, aber auch, dass nicht alles so schnell zu ändern ist, wie ich es gerne hätte. Ich glaube, es ist sehr wichtig, sich einfach nur zu trauen, Änderungen und Modernisierungen anzustoßen, neue Ideen und Ansätze einzubringen, um damit stückchenweise auch ältere und erfahrene Vorstandskollegen nach und nach zu begeistern. Änderungen klappen eben nur gemeinsam im Team.


Nehmt Einfluss, traut Euch!

In meiner neuen Funktion kommt mir des Öfteren zu Ohren, dass viele Vereine und Bezirksverbände Nachwuchssorgen haben, weil sich niemand mehr auf ein Ehrenamt einlassen möchte. Das ist schade, denn gerade auf diesem Engagement basiert die erfolgreiche Arbeit des Berliner Kleingartenwesens. Darum appelliere ich an alle überzeugten Kleingärtner mit dem Willen, Einfluss auf das Schicksal ihres Vereins zu nehmen: Traut euch, gestaltet mit, lasst uns gemeinsam das Kleingartenwesen modernisieren und helft mit bei der Einleitung eines Generationswechsels! Oder einfach gesagt: Habt mehr Mut zum Ehrenamt!


Michael Jubelt

1. Vorsitzender des Bezirksverbands Berlin-Süden der Kleingärtner e. V. 

Weniger…

Januar 2020

Der Bezirksverband Berlin-Süden auf der Internationalen Grünen Woche 2020

Der BV-Süden kann auch dieses Jahr eine positive Bilanz der diesjährigen Grünen Woche ziehen.

 

Download Flyer

Mehr…

Am Donnerstag, den 23. Januar konnten wir an unserem Stand in der Blumenhalle wieder viele Fragen zu Klimagärten im Allgemeinen und zu den Themen "Gründüngung", "Tröpfchenbewässerung" und "richtiges Mulchen" beantworten.

Auch unser Waldgartenprojekt stieß auf reges Interesse.

Sehen Sie hier Impressionen von der IGW 2020

Berichte des Berliner Gartenfreunds von der Grünen Woche finden Sie hier

Weniger…

Dezember 2019

Vortrag "Grundlagenwissen für neue Gartenfreunde"

Der Bezirksgartenfachberater lädt zum letzten Gartenseminar in diesem Jahr ein

Mehr…

Alle neuen Gartenfreunde und auch alle anderen Kleingärtner, die ihr Wissen auffrischen oder erweitern wollen, sind herzlich eingeladen an einem informativen Vortrag zum Thema

"Grundlagenwissen für neue Gartenfreunde"

Der Vortragende ist Bezirksgartenfachberater Dr. Erich Hetz aus dem Bezirk Steglitz.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, den 05.12.2019 um 19.00 Uhr, Veranstaltungsort ist das Vereinsheim der Kolonie Am Buschkrug in der Buschkrugallee 175 in 12359 Berlin.

Weniger…

August 2019

Juli 2019

Das neue BV-Team stellt sich vor

Am 22. Juni 2019 wurde auf dem Bezirksverbandstag der neue Vorstand des BV-Süden gewählt. Neben Michael Jubelt als erster Vorsitzender nehmen auch drei neue Beisitzer ihre ehrenamtliche Tätigkeit auf: Evelyn Ahne, Stephan Berger und Jasmin Gruhn.


 

Außerdem gibt es einen neuen Bezirksgartenfachberater:

Hans-Werner Pilhofer

Von ihm werden Sie in Zukunft sicherlich noch mehr lesen, hören und        sehen.

Mai 2019

ERGEBNISSE SIND ONLINE

Die Ergebnisse aus der 1. Online-Beteiligung finden Sie hier.

Januar 2019

BERLIN FÖRDERT SEIN GRÜN

Im Dialog die Weichen für die grüne Zukunft der Stadt stellen

Die erste Online-Beteiligung fand vom 12. Oktober bis 23. November 2018 statt. Die vielen eingebrachten Ideen und Vorschläge werden aktuell ausgewertet und anschließend auf der Seite www.meingruenes.berlin.de veröffentlicht. Eine weitere Beteiligung wird es im Frühjahr 2019 geben.

Quelle: Gartenfreund - Ausgabe Januar 2019 - Verlag W. Wächter

November 2018

Teilerfolg erzielt:

Berliner Kleingärten sind bis 2030 sicher

Der Senat verlängert den Schutz für 6600 Parzellen auf Landesflächen.

Die Garantie gilt aber nicht für 5000 weitere Grundstücke.

Den gesamten Artikel der Berliner Morgenpost können Sie hier lesen.

Mai 2017

betrügerische Dachdecker

Aus gegebenen Anlass möchten wir auf den folgenden Artikel hinweisen:
"Polizei warnt vor betrügerischen Dachdeckern"

Den ganzen Artikel finden Sie hier.