Herzlich Willkommen!

bei einem der größten Bezirksverbände Berlins. Wir vertreten seit über 100 Jahren die Interessen der rund 9200 Neuköllner Kleingärtner.

Auf den folgenden Seiten finden sie Wissenswertes über den Bezirksverband sowie Informationen über und für seine Mitglieder.


Betrieb mit Einschränkungen

ACHTUNG

ab Montag, dem 29.03.2021

bleibt unser Haus zwangsweise für alle Besucher komplett geschlossen!

Die aktuelle Fassung der Corona-Verordnung des Landes Berlin schreibt eine Testpflicht für alle Mitarbeiter/innen mit Kundenkontakt vor. 
Da wir dieses organisatorisch - zusätzlich zum Selbsttestangebot - nicht umsetzen können,

müssen wir den Besucherverkehr bis auf Weiteres komplett einstellen.

Sie erreichen uns natürlich weiterhin per Mail unter info@bv-sueden.de


Wir danken für Ihr Verständnis


Gartenbegehung 2021

Hallo liebe Fachkolleginnen und -Kollegen, liebe Gartenfreunde, Kleingärtner
und sonstige Interessenten.
 
Am 20.Juni (Sonntag) um 10.00 Uhr findet unsere diesjährige Gartenbegehung in der Kolonie Freiheit - Dammweg 208, 12057 Berlin - statt.

 
Referent ist Sven Wachtmann,
Treffpunkt ist das dortige Vereinsheim

Ich hoffe auf zahlreiches Erscheinen und denkt bitte an die Einhaltung der Corona- Regeln. Also mit Maske und Abstand.
 
Mit gärtnerischen Grüßen
 
Hans Werner Pilhofer
Bezirksgartenfachberater Berlin-Süden


Waldgärten als neue multifunktionale Form des Urbanen Gärtnerns

© clarberlin

Derzeit wird von der Universität Potsdam ein Modellvorhaben zur Entwicklung einer Kleingartenanlage mit urbanem Waldgarten in Neukölln durchgeführt. Das Beteiligungsverfahren startet im Mai 2019. Sie haben Interesse daran mitzuwirken? Dann senden Sie eine E-Mail mit Betreff "Urbane Waldgärten" an gedon@uni-potsdam.de oder tragen Sie sich in den Newsletter unter http://urbane-waldgaerten.de/ ein. Dort erhalten Sie alle weiteren Informationen zum Verfahren.

Mehr zu diesem Projekt finden Sie auch auf unserer Seite "Das Waldgartenprojekt".

Bewerbungsunterlagen für den gemeinschaftlichen Waldgarten

Der Bewerbungsbogen kann persönlich beim Bezirksverband Berlin-Süden abgegeben oder auch per Post oder E-Mail eingesandt werden.


v. l.: Herr Vosskamp, M. Jubelt, B. Stapel

Und wieder einen Schritt weiter...

Am 28. Mai 2021 wurde der Zwischenpachtvertrag zwischen dem Bezirksamt Neukölln, vertreten durch Herrn Vosskamp vom Straßen- und Grünflächenamt Neukölln, und dem Bezirksverband Berlin-Süden der Kleingärtner e.V., vertreten durch die beiden Vorsitzenden M. Jubelt und B. Stapel, geschlossen. 

Damit können nun vom Bezirksverband Berlin-Süden, der als Projektträger für den Kleingartenpark "Urbane Waldgärten" am Leonberger Ring fungiert,  Aufträge zur Herrichtung der Kleingartenfläche vergeben werden.


​Hinweise für Bewerber um einen Kleingarten

  • Bewerbungen werden telefonisch nicht entgegengenommen.
  • Es werden zurzeit keine Gesprächstermine für Bewerber vergeben.
  • Bewerbungen sind beim Vorstand der jeweiligen Kleingartenanlage abzugeben.

  • Weitere Informationen und Antworten auf viele Fragen im Zusammenhang mit der Bewerbung um einen Kleingarten finden Sie hier

Liebe Gartenfreunde, 

beiliegend geben wir Ihnen eine aktuelle Information des Bezirksamtes Neukölln zum Thema Geflügelhaltung  zur Kenntnis.  

Sofern Sie Geflügel halten, bitten wir Sie, die aktuelle Tierseuchenrechtliche Verfügung einzuhalten. Sollten Sie die Verordnung nicht einhalten können, bitten wir Sie dafür Sorge zu tragen, das die Tiere kurzfristig aus dem Kleingarten entfernt werden.


(c) www.meingruenes.berlin.de

Berlin ist eine grüne Metropole: Berliner*innen und Besucher*innen lieben die grünen Orte der Stadt. Ganz gleich, ob Parks, Wälder und Seen, Straßenbäume oder die vielen privat begrünten Oasen – das allseits präsente Stadtgrün prägt das positive Lebensgefühl in Berlin. Das Stadtgrün ist wichtig für das Klima, die Luft, den Boden sowie für den Artenreichtum von Flora und Fauna. Es ist Ort für Freizeit und Erholung, fördert die Gesundheit und den sozialen Zusammenhalt der Stadtgesellschaft. Doch eine wachsende Stadt, die vielfältigen Nutzungsansprüche und nicht zuletzt auch der Klimawandel stellen das Stadtgrün vor neue Herausforderungen. Damit Stadtentwicklung auch Grünentwicklung ist und Berlin als grüne Metropole erhalten bleibt, braucht es engagiertes Handeln für das Stadtgrün. Mit der Charta für das Berliner Stadtgrün soll eine dauerhafte Selbstverpflichtung des Landes Berlin verabschiedet werden, um die Entwicklung des Stadtgrüns konsequent und nachhaltig zu sichern, zu stärken und auszuweiten.

Quelle: meingruenes.berlin.de/charta-stadtgruen-page/test1-2/

Viele Informationen und weiterführende Links - z.B. über den Entstehungsprozess der Charta - finden Sie hier.


Nächste Veranstaltungen einer Kleingartenanlage

Ein Klick auf den Termin zeigt euch Details zur Veranstaltung:


Ort:
Art:

✕ Schließen

Besucherzaehler

letzte Aktualisierungen auf der Homepage 
am 07.04.2021 - Entwurf Kleingartenflächensicherungsgesetz
am 12.05.2021 - 
Neues aus den Kleingärten
am 28.05.2021 - Berliner Gartenbrief Nr. 08-2021
am 07.06.2021 - Gartenbegehung 2021
am 09.06.2021 - Berliner Gartenbrief Nr. 09-2021
am 10.06.2021 - BV-Aktuell Ausgabe 27 - April 2021